Vergangenheit ist nicht nur Bilder, Vergangenheit ist auch erinnern. Was geschrieben ist, wird nicht vergessen.

 Interessante Inhalte auf einen Klick  

Termine

Stammtisch: 

Wir treffen uns jeden 2. Mittwoch des Monats im TV-Heim  in Möglingen  zu einem zwanglosen Zusammensein.  Meist sind es zwischen 2 - 6 Mitglieder  oder Freunde des Heimatvereins.

Mittwoch, 14.11.18, 20.00 Uhr, im TV-Heim

 danach: Mittwoch, 12.12.2018 , 20.00 Uhr im TV-Heim


Am Sonntag, 02. Dezember 2018 bieten wieder wir eine Führung durch Alt-Möglingen an

Walter Reichert erzählt aus der Geschichte Möglingens, zeigt die alten Häuser und wie Möglingen früher ausgesehen hat und was im Ort wichtig war. Alle Teilnehmer erhalten eine kleine Broschüre mit Bildern der nicht mehr vorhandenen Häuser. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor dem Rathaus. Dauer ca. 2 Stunden.  Kosten 3,- €

Sonderführung für Gruppen sind auch an anderen Terminen möglich

(Tel. 07141 481280 oder kontakt ät heimatverein-moeglingen.de)

 

06.10.18 die neue Bücherei und die neue Hanfbachschule wurden offiziell übergeben. In der Bücherei haben wir derzeit noch einen kleinen Info-Stand zu Johannes Hartlieb aufgebaut.

Termine 2018:

21.10.18: 

Kirbe

 

 

16.09.18 Am Sonntag, 16.September 2018, ab 11.00 Uhr luden wir alle zu unserem 15. Apfelfest ins Ammertal ein - und viele, viele kamen. Dank an alle Besucher, aber vor allem auch an alle Helfer.
Wie immer gab es kostenlosen frischen Apfelsaft und natürlich auch anderes zum Essen und Trinken.
Dazu konnte das landwirtschaftliche Museum besichtigt werden.
Wir zeigten das Dreschen mit Dreschflegeln.
Für die Kinder hatten wir eine Wurfwand aufgestellt, die  vom Nachbarjungen Leon betreut wurde.
03.09.18 Der Heimatverein beim Bietigheimer Pferdemarktumzug  
Wir waren zum erstenmal beim Umzug des Bietigheimer Pferdemarkts dabei: Zusätzlich zu den Fzg. beim Ludwigsburger Umzug hatte Stefan Däuble und Hans Kienle einen alten Leiterwagen als Erntewagen , beladen mit Getreidegarben, ausgestattet. Der wurde von einem STIHL gezogen. Wir erhielten auf der Strecke viel Beifall und so war es nicht verwunderlich, dass wir von der Stadt Bietigheim-Bissingen einen Sonderpreis erhielten.
7./8.7.18
Beim Straßenfest haben wir den ältesten und berühmtesten Möglinger gezeigt: Johannes Hartlieb. Im Rathausfoyer waren sein Leben und seine Werke als Querschnitt ausgestellt, am Sonntag konnte er zusätzlich  um 14 und 16 Uhr bei einer Präsentation im großen Sitzungssaal "bildlich erlebt" werden.
Die Ausstellung  im Rathausfoyer war noch bis 08.08.2018 zu sehen.
10.06.18 Der Heimatverein beim Ludwigsburger Pferdemarktumzug  
Wir waren vergangenen Sonntag beim Ludwigsburger Pferdemarktumzug dabei. Zum Thema "Saat und Ernte" hatten wir 3 Fahrzeuge aufgeboten: einen alten Hanomag aus 1954 mit einer Säämaschine, einen 1960er Hanomag mit einem zum Dreschwagen umgebauten Anhänger und einen Ferguson aus dem Jahr 1948 mit Pflug. Auf dem Anhänger zeigten wir, wie früher das Getreide gedroschen wurde. Begleitet wurden wir von Schnitter und Erntefrauen. Unsere Ausstattung überzeugte offenbar auch die Jury, denn wir erhielten einen von 6 Ehrenpreisen!
[Bilder]
10.05.2018

Jahresausflug nach Ulm: 

Am 10. Mai 2018 fuhren wir mit Bus und Bahn nach Ulm. Nach dem Mittagessen im „Zunfthaus der Schiffsleute“ ließen wir uns durch die moderne und alte Stadt führen. Leider begann es danach zu regnen, so dass der Abschluss in einem Cafe die beste Wahl war.

18.3-22.4.18 wie jedes Jahr waren wir mit unseren Dreschflegeln und der alten Putzmühle von 1898 eine der Attraktionen bei den Strohwelten im Ludwigsburger Blühenden Barock.
März 2018 Der Heimatverein hat einen "alten" berühmten Möglinger gefunden.
Johannes Hartlieb
wurde um 1400 in Möglingen geboren und lebte bis zu seinem Tode 1468 überwiegend in München. Er war ein enger Berater am Hofe der Wittelsbacher und dort Leibarzt, Übersetzer, Diplomat. [mehr]
 

Mitgliederversammlung des Heimatvereins

Zeit:                Dienstag, 20. März 2018,  19.30 Uhr

Ort:                TV-Heim, Brunnenstraße

Tagesordnungspunkte:

1.       Begrüßung

2.       Bericht Vorstand

3.       Bericht Kassier

4.       Bericht Kassenprüfer

5.       Aussprache und Entlastungen

6.       Wahlen des ges. Vorstands

7.       Ausblick auf  2018

8.       Lichtbilder und Details zur Dendrochronologie (Altersbestimmung von Holz anhand Jahresringen)

9.       Sonstiges

Febr.2018 aktuell sind wir dabei, die Geschichte und Besitzer von alten Möglinger Häusern zu erforschen und Zug um Zug auf der Homepage zu veröffentlichen.
11/2017 Dendrochronologische Untersuchung von Möglinger Gebäuden 
Aus den abgebrochenen Gebäuden Münchinger Str. 21 und Stammheimer Str. 27 wurden Holzproben dendrochronologisch (anhand der Jahresringe vom Bauholz) untersucht. Damit konnten wir das Alter des Bauholzes und damit auch das Alter der Häuser ermitteln:
Die Scheuer Münchinger Str. 21 wurde demnach 1666/67 erbaut, das dazugehörige Haus des Kleinen Schorndorfer Hofes 1676 und beim Jägerhaus in der Stammheimer Str. 27 wurde Holz verbaut, das 1627 gefällt worden war.
18.11.17 Beim Treffen der Heimatvereine in Tamm waren 4 Möglinger dabei.
15.10.17 Beim Neubürgerempfang der Gemeinde Möglingen erzählte Walter Reichert aus der Vergangenheit Möglingens.
10.10.17 Walter Reichert macht beim "Urlaub ohne Koffer" im CVJM-Heim mit den Senioren einen virtuellen Rundgang durch Möglingen und zeigt alte Häuser in Bildern.
Sonntag, 17.09.
2017

Wie immer war das Museum geöffnet, die Glocke des alten Rathaustürmchens konnte geläutet werden und wie immer gab es frischen Apfelsaft umsonst. Natürlich hatten wir auch allerlei zu Essen  und Trinken im Angebot. Die Wetterprognosen machten uns anfangs zu schaffen, letztendlich begann der Sonntag mit strahlendem Sonnenschein, so dass viele Besucher den Weg ins Ammertal fanden. Der Männerchor desSingvereins Möglingen unterhielt mit einigen Liedern. Den heftigen Regenschauer gegen 14.00 Uhr überstanden die meisten in der großen Halle im Trockenen, aber danach waren auch die Plätze in Freien angenehm.
Vielen Dank an all die treuen Besucher und an die Helferinnen und Helfer, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre.
März 2017

Der Heimatverein Möglingen veranstaltete ab 01. März 2017 den Fotowettbewerb

Bewertet wurden sowohl alte / historische, wie auch aktuelle Aufnahmen

9.7.17 logo StrFest2017 um 14.00 und 16.00 Uhr zeigten wir auch dieses Jahr alte und neue    Ansichten von Möglingen im Sitzungssaal des Rathauses.
25. Mai 2017 Ausflug des Heimatvereins nach Schorndorf.

Wie jedes Jahr machten wir unseren Jahresausflug an Chr. Himmelfahrt, diesmal in die alte württembergische Oberamtsstadt Schorndorf im Remstal. 20 Personen fuhren mit Bus und Bahn ins Remstal. Möglingen ist seit dem Mittelalter eng mit Schorndorf verbunden, weil das Spital Schorndorf um 1500 zwei große Bauernhöfe  an der heutigen Münchinger Straße gekauft hatte, genannt der Große und der Kleine Schorndorfer Hof.

Bei einer sehr informativen Stadtführung wurden die Geschichte der Stadt und diese Beziehungen verdeutlicht, die Gebäude des ehemaligen Spitals stehen noch in der Innenstadt. Bei einem Eis oder Cafe ließen wir den schönen Tag auf dem Marktplatz ausklingen. [Bilder]

März / April 2017 wir dreschen wieder mit Dreschflegeln bei den Strohwelten im Blühenden Barock. Vom 19.3. bis 23.4.17 sind wir von 11.00 - 15.00 Uhr bei der Arbeit. Zusätzlich machen wir auch noch nach alten Methoden Apfelsaft.
seit
Oktober 2016
kalender2017
Unsern Kalender 2017 erhalten sie noch bei beim Vorstand des HVM.
Er kostet nur noch 5 € und zeigt alte und neue Ansichten von Möglingen gegenübergestellt.

Bei der Führung am 7.5.17 habe ich auch noch einige Exemplare dabei.
  hier finden sie fast alles, was bisher passierte