was war beim Heimatverein los ? 

                   

   
12.03.17 Am Sonntag 12.3.17 machten wir wieder einen Markungsrundgang entlang der Grenze Möglingen-Markgröningen. Hier sind noch viele alte Markungssteine erhalten. Der Abschluss war dann bei einem Viertele im Besen Alte Mühle.
10.März 2017 Am Freitag, 10.03.2017, 19.30 Uhr fand die Mitgliederversammlung des HVM im TV-Heim statt.
18.09.2016 ApfelAm Sonntag, 18. September 2016 startete wieder unser alljährliches APFELFEST auf dem Hof Däuble im Ammertal. Wie immer gab es frisch gepressten Apfelsaft umsonst. Das übliche Essen und Trinken und Kaffee und Kuchen boten wir ebenfalls an. Das Museum war  natürlich wieder geöffnet. Trotz Dauerregens kamen viele Stammgäste zu uns.
10.07.2016 Für das Straßenfest 2016 haben wir eine Powerpoint-Präsentation über 100 Jahre Bahnlinie Ludwigsburg-Möglingen-Markgröningen zusammengestellt. Der Vortrag fand am Sonntag um 14.00 und 16.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Bahn wurde am 4. Dezember 1916 in Betrieb genommen.
Juli 2016
glocken  Unsere Broschüre über die Möglinger Glocken ist fertig. Klaus Mösche hat sie mit viel Liebe zusammengestellt. Die Glocken der ev. Pankratiuskirche, der kath. Kirche St. Maria, der ev. Johanneskirche, der Aussegnungshalle auf dem Friedhof und die kleine Glocke des Türmchens auf dem alten Rathaus sind beschrieben. Das Heft erhalten sie bei den Kirchen, im Rathaus und beim Heimatverein kostenlos, da Herr Edwin Kelm den Druck gesponsert hat.
05.05.2016 an Chr. Himmelfahrt machten wir wieder unseren Jahresausflug. Wir trafen uns um 11.00 Uhr an der Stiftskirche in Herrenberg mit einem Glocken-Sachverständigen. Hier befindet sich das deutsche Glockenmuseum mit über 30 Glocken in allen Größen, Klängen aus allen Zeiten. Es war schon imposant, die vielen alten Glocken auf dem massiven Turm zu "erleben" Nach dem Mittagessen schauen wir uns das sehr schön erhaltene Städtchen Herrenberg mit den vielen vielen Fachwerkhäusern an.
20.3. bis 24.04.2016 Wir dreschen wie in den letzten 2 Jahren wieder jeden Sonntag in der Zeit von 11.00 - 15.00 Uhr  bei den Strohwelten im Blühenden Barock mit unseren Dreschflegeln und zeigen, wie früher gearbeitet wurde.    [mehr]
kalender2015
Unser Kalender 2015 ist noch beim Vorstand zum ermäßigten Preis von € 2.- erhältlich.
Auf 64 Seiten ist vieles Wissenswerte aus der Möglinger Vergangenheit aufgeschrieben.
Geschichten über Ereignisse, Personen, Straßen, Häuser sind enthalten und viele schwäbische Anekdoten und Sprüche.
20.09.2015 ApfelDas Apfelfest 2015 ist eine beständige Größe bei den Möglinger Festla. Egal wie das Wetter ist, man trifft sich hier im Ammertal. Die Erfahrungen vom letzten Jahr hatten sich bewährt und wir hatten gleich mehr Sitzgelegenheiten bereitgestellt, die zeitweise auch alle besetzt waren. Das Wetter spielte auch mit, es blieb trocken und wir konnten auch problemlos im Freien sitzen. Wie immer waren der frische Apfelsaft und der Besuch im Museum die Attraktionen. Zusätzlich wurden noch Strohkränze geflochten und angeboten. Für alle war etwas dabei!  [Bilder]
11.u.12.7.15 Straßenfest Möglingen: Bilderschau im Sitzungssaal des Rathauses "Möglingen früher und heute" um 14.00 und 16.00 Uhr. Zusätzlich erzählte Water Reichert auf der Bühne die Geschichte vom alten Gottlieb, der seinen Most dringend brauchte.
14.05.2015 Ausflug des HVM nach Calw. Nach einem sehr guten Mittagessen im Krabbanescht in Calw-Holzbronn, einer mit historischen Gegenständen ausgestatteten Wirtschaft, ließen wir uns von einem Führer die Besonderheiten der alten Stadt Calw mit den vielen Fachwerkhäusern erklären.
22.3.-26.4. 2015 Dreschen im Blühenden Barock bei den Strohwelten. Wie im Jahr 2014 haben wir auch dieses Jahr an 6 Sonntagen von 11.00-15.00 Uhr im Blühenden Barock bei den Strohwelten mit Dreschflegeln gedroschen. [Bild]
13.03.2015 Mitgliederversammlung des HVM im TV-Heim  [mehr]
27.02.2015 Das Ortsfamilienbuch von Möglingen ist online [http://ofb.genealogy.net/moeglingen/]. Hier sind alle Personen enthalten, die seit 1558 in Möglingen geboren wurden, geheiratet haben oder gestorben sind. Die "jungen" Daten sind aus Datenschutzgründen natürlich nicht dabei.
28.09.2014 ApfelUnser Apfelfest war dieses Jahr wieder ein Riesenerfolg.

Der Besucherandrang war überwältigend und hat unsere Organisatoren fast überfordert. Es hat aber auch alles gepasst:  Der warme Spätsommer-Sonntag  lud zum  Spazierengehen  oder Radfahren ein, man trifft immer jemand zum Reden und Zusammensitzen, Essen und Trinken ist in Ordnung, frisch gepressten Apfelsaft gibt es auch nicht jeden Tag umsonst. Nicht zuletzt konnte man sich beim Besuch des Museums leicht an frühere Zeiten erinnern. Der Höhepunkt des diesjährigen Festes war natürlich das frisch renovierte Rathaustürmchen.

Unser Heimatkalender 2015 – Möglinger Geschichten konnte zum ersten Mal erworben werden.

21.09.2014 Die Drescher des Heimatvereins waren beim Münchinger Märkt aktiv
20.07.2014 Beim Straßenfest waren wir dabei: Das 40 jährige Straßenfest war für uns der Anlass, wie 1974 wieder ein Schaudreschen zu veranstalten. In einer Scheune in der Rosenstraße gleich neben der Bühne droschen wir wie vor 100 Jahren die Weizengarben. Mit der Putzmühle trennten wir dann die „Spreu vom Weizen“. [Bilder]
29.05.2014 Ausflug des Heimatvereins nach Schwäbisch Hall mit Führung durch die alte Reichsstadt.
04. 05 2014 die erste Führung durch Alt-Möglingen war erfolgreich. 2 Stunden lang zogen wir durch den Ort, manch alte Geschichte und Wissenswerte von früher wurde erzählt und erläutert. Die fehlenden Häuser mussten allerdings durch Bilder ergänzt werden. In der Rosenstr. konnte ein altes Bauernhaus auch von innen besichtet werden und wir kamen in Höfe, wo noch keiner der Teilnehmer war.
 
21.03.2014 Flegeldreschen bei den Strohwelten im Blühenden Barock in Ludwigsburg:

Bei der Eröffnung des BlüBa waren wir auch dabei: Innerhalb der „Strohwelten“ zeigten und zeigen wir an den nächsten Sonntagen bis Ende April wie früher mit Flegeln gedroschen wurde. Ein Team des SWR-Fernsehen war auch dabei – das Ergebnis wird am Sonntag, 30.3.14, zwischen 19.00 – 19.15 Uhr bei SWR 3 ausgestrahlt.     [Bilder]

18.3.2014 Mitgliederversammlung 2014  im TV-Heim [mehr]
20.10.2013 Kirbe: Walter Reichert erzählt den Neubürgern aus der Geschichte Möglingens
  Apfelfest 2013
Apfelfest 2013:
Am Sonntag, 15.September, ab 11.00 Uhr luden wir wieder zu unserem Apfelfest auf den Hof Däuble ins Ammertal ein. Wie immer gab es frisch gepressten Apfelsaft umsonst und natürlich das übliche Essen und Trinken. Man traf wieder wie jedes Jahr viele nette Leute. Ideal für einen Sonntagnachmittagausflug - auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Der heftige Gewitterregen gg. 13.00 Uhr tat dem Fest keinen Abbruch, weil wir uns einfach in die Halle zurückziehen konnten. Ein besonderer technischer Leckerbissen war der "Original-Nachbau" des  ersten Daimer-Wagens von 1886! Es war uns gelungen dieses seltene Exemplar nach Möglingen zu holen.
14.07.2013 Logo Straßenfest 2013Straßenfest 13. und 14. Juli 2013: Wieder mit dem Heimatverein. Am Sonntag, um 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal zeigen wir wieder historische Bilder von Möglingen.
10.05.2013 Mitgliederversammlung des HVM im TV-Heim.
09.05.2013 Ausflug des HVM nach Tübingen.
16.09.2012

Apfelfest des Heimatvereins: Sonntag, 16.September 2012, 11.00 - 18.00 Uhr bei Stefan Däuble im Ammertal. Ab 11.00 Uhr warteten wir im Ammertal auf dem Hof Däuble auf viele durstige und hungrige Gäste - und sie kamen.  Verbunden mit einem kleinen Spaziergang an den westlichen Ortsrand, fuhren sie mit dem Fahrrad oder auch mit dem PKW.  . Wie immer gab es frischen, von Hand gepressten naturreinen Apfelsaft kostenlos (= ommasonscht) m Museum konnten viele Gegenstände aus alter Zeit besichtigt werden. Als Highlight hatten wir dieses Jahr eine Strohband-Drehmaschine im Betrieb. Das Wetter war sonnig und warm - ideales Festleswetter. Gegen 16.00 Uhr kürten wir die Sieger des Fotowettbewerbs „Kinder in Möglingen . Wir haben (meist alte) Bilder ausgestellt, aus denen die Besucher des Apfelfests die besten auswählen konnten.  Bericht vom Apfelfest Bilder

16.09.2012

Der Heimatverein Möglingen veranstaltete beim Apfelfest den Fotowettbewerb „ Kinder in Möglingen“ 

                   zu den Bildern

08.07.2012 Das Straßenfest 2012 ist nun auch schon wieder vorbei. Um 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr zeigten wir wieder alte Bilder Möglingens im Sitzungssaal des Rathauses. Thema waren die ältesten Möglinger Höfe, die im württembergischen Urbar von 1350 erwähnt worden sind.
17.05.2012 Ausflug des Heimatvereins nach Esslingen. Peter Krössinger führte uns durch das alte Esslingen, zeigte uns Kirchen und wunderschöne Stellen und alte Gebäude. Von der "Burg" hatten wir bei schönem Ausflugswetter eine tolle Sicht auf die Stadt und die Umgebung.
25.03.2012 Am Sonntag, 25.März, waren wir zu einer kleinen Wanderung querfeldein entlang der Markung Möglingen-Markgröningen unterwegs. Treff war um 14.00 Uhr an der Markgröninger Straße / Im Hasenkreuz. Die Strecke war ca. 4-5 km lang. Unterwegs haben wir unterschiedliche Markungssteine aufgesucht, die z. T. noch aus dem 18.Jahrhundert stammen. Den Abschluss machten wir noch in der Besenwirtschaft Alte Mühle.
13.03.2012 Bericht von der Mitgliederversammlung am 13.3.2012 im TV-Heim
Der Vorstand ließ das vergangene Jahr 2011 noch einmal Revue passieren. Neben Straßenfest und Kirbe ist waren das Treffen der Heimat- und Geschichtsvereine des Landkreises am 08.10. in Möglingen und ganz besonders unser Möglinger Kalender 2012
die Highlights des Jahres 2011. Besonderen Dank nochmal an Klaus Mösche, der die treibende und durchführende Kraft bei diesem Projekt war. Durch die vielen anwesenden Mitglieder, unter denen sich  auch Herr Bügermeister Weigele befand, wurde der bisherige Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. Der alte und neue Vorsitzende Walter Reichert legte anschließend das Jahresprogramm 2012 vor. Zum Abschluss wurden wie immer alte Möglinger Bilder gezeigt, denen eine angeregte Unterhaltung folgte. Pfarrer Pflüger als Verfasser des neuen Kirchenführers signierte Exemplare, die an die anwesenden Mitglieder verteilt wurden.
Programm 2012:
25.03.12, 14.00 Uhr: Markungswanderung mit Abschluss im Besen "Alte Mühle"
17.05.12 (Himmelfahrt) Ausflug nach Esslingen
7./8.7.12: Straßenfest
16.09.12: Apfelfest
21.10.12: Kirbe Möglingen
Dezember 2011 Vom  Möglinger Kalender 2012 sind alle 310 Exemplare verkauft. Nach den ursprünglichen 250 hatten wir  60 nachdrucken lassen. Klaus Mösche hat zusammen mit einer kleinen Arbeitsgruppe den Kalender gestaltet. Bei der VR-Bank Asperg-Möglingen und auf dem Möglinger Wochenmarkt wurden die meisten Exemplare verkauft. Auf jedem Monatsblatt ist eine historische und eine aktuelle Ansicht. 
08.10.2011 Treffen der Vertreter von Heimat- und Geschichtsvereinen des Kreises Ludwigsburg in Möglingen. [Bilder] Der stv Bürgermeister Jochen Wirth begrüßte die Teilnehmer im Namen von Bürgermeister Weigele im Rathaus. Anschließend fuhren wir zu Stefan Däuble ins Ammertal und besichtigten seine riesige Sammlung von historischen Geräten, Maschinen, Werkzeugen und die vielen alten Gegennde, distäe es früher auf jedem Bauernhof gegeben hat. Die nächste Station war die Pankratiuskirche, in der wir vom früheren und immer noch rührigen Pfarrer Pflüger begrüßt wurden. Er erzählte anschaulich die Geschichte der Renovierung der Kirche in den Jahren 1970 / 71. In diesem Zusammenhang wurde das Innere ganz neu gestaltet, eine Empore wurde abgebaut, die andere neu erstellt. An den Wänden wurde unter vielen Schichten Putz und Farbe mittelalterliche Wandmalereien freigelegt und restauriert. Bei der Kirbe am 16.10.11 werden diese in einem neu erstellten Kirchenführer ausführlich dargestellt.
18.9.2011 Apfelfest des Heimatvereins: vormittags regnete es und es war kalt, nachmittags war es zumindest trocken. Trotz des nicht gerade einladenden Wetters kamen erfreulich viele Besucher ins Ammertal zu uns. Das Apfelfest gehört einfach schon dazu, hier trifft man viele Leute, kann schwätza und beim Ansehen der  alten Sachen im Museum sich an früher erinnern. [Bilder] Diesmal war ein alter Opel P4 aus dem Jahr 1935 unser Ausstellungsstück. Nur 17 Jahre jünger war der Unimog, mit dem wir dieses Jahr die Obstmühle angetrieben haben. Der naturreine kostenlose Apfelsaft schmeckt eben immer ganz besonders gut.
20.07.2011 Benno Walter und Walter Reichert erzählten beim Ökumenischen Senioren-Sommerfest der Möglinger Kirchengemeinden unter dem Motto "früher war älles anders" über frühere Zeiten. Was haben Kinder gemacht, wie war es in der Schule, sie mussten daheim auf dem Hof und Acker mitarbeiten, welche Kleidung, Spielsachen  gab es (was noch nicht) und vieles andere. Die Gäste konnten sich wieder an ihre eigene Kindheit zurückerinnern, die - zumindest auf dem Land - größtenteils gleich abgelaufen war.
10.07.2011

Beim Straßenfest am Sonntag, 10.07.2011 zeigten wir wieder im Rathaus, Sitzungssaal eine Bilderschau "Möglingen - einst und heute - mit vielen alten Möglinger Bildern: 14.00 - 16.00 - 18.00 Uhr. Bei vielen Möglingern kamen durch die alten Bilder Erinnerungen wieder hoch. Der Kalender 2012 des Heimatvereins mit alten + heutigen Anischten von Möglingen wurde erstmalig vorgestellt.

02.06.2011 Ausflug Heimatverein
14.05.2011 Walter Reichert, Benno Walter und Klaus Mösche waren beim Treffen der Geschichts- und Heimatvereine in Mundelsheim dabei
28.03.2011

Bericht von Mitgliederversammlung am 28.3.2011

Am Montag, 28.3.11, kamen fast 50 % der Mitglieder in der Alten Mühle zur Mitgliederversammlung zusammen. Der Vorstand ließ in seinem Rückblick die Ereignisse und Veranstaltungen des Jahres 2010 Revue passieren. Beim Apfelfest waren bei schönem Wetter fast alle eingebunden, es erfreut sich ständiger Beliebtheit. Darüber hinaus standen noch mehrere Vorträge bei anderen Vereinen und Führungen mit der Hanfbachschule auf dem Jahresprogramm. Die Homepage des Vereins wurde mit weiteren  historischen Möglinger Themen ausgebaut.

Nach der Entlastung des Vorstands wurde das Programm 2011 vorgestellt:

  • am 2.6.11 ist der Ausflug nach Tübingen vorgesehen

  • beim Straßenfest am 9./10.7.11 sind wir natürlich auch wieder dabei,

  • das Apfelfest ist für den 18.9.11 vorgesehen

  • im Oktober 2011 wird ein Treffen aller Geschichts- und Heimatvereine in Möglingen stattfinden,

  • der Heimatverein wird für das Jahr 2012 einen Bilderkalender herausbringen

  • Herr Pfarrer i.R. Pflüger arbeitet derzeit an einem Führer über die Möglinger Pankratiuskirche, er wird voraussichtlich in diesem Jahr fertig gestellt werden.

Mit der Vorstellung des Kalenders 2012 durch Klaus Mösche und weiteren Bildern über landwirtschaftliche Werbung aus den 1950er Jahren endete die Versammlung.  

19.09.2010

 Schee isch gwea haben die vielen Besucher unseres Apfelfestes am vergangenen Sonntag gesagt. Das Wetter war ideal und lud zu einem kleinen Spaziergang ein, für Erfrischungen war gesorgt, man konnte sich zum schwätza treffa. Der frisch gepresste Apfelsaft war wie immer die Attraktion – man konnte zusehen, wie aus Äpfeln süßer Saft wurde und konnte ihn gleich umsonst  trinken. Fast alle nutzten die Gelegenheit, in Stefan’s Museum alte Erinnerungen aufzufrischen. 

Als etwas ganz Besonderes konnten wir einen detailgetreuen Nachbau des Reitwagens von Daimler aus dem Jahr 1885 präsentieren. Konstruiert hat ihn damals Wilhelm Maybach unter der Federführung von Gottlieb Daimler. Es diente als Versuchsträger für seinen Motor mit 264 ccm und 0,5 PS und war schon 10 km/h schnell.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

22.7.2010 Am Donnerstag  führten Judith Ertmann und Walter Reichert zusammen mit der Lehrerin Frau Maier die Klasse 4b der Hanfbachschule durch Möglingen. In der Hanfbachstraße konnten sie sich über die verschiedenen Häuser, deren Fenster und Öffnungen Gedanken machen – warum gibt es ein großes und ein kleines Tor und 2 „Haustüren“ ? In der Rosenstraße waren einige zum ersten mal in einer Scheune (da ist ja alles aus Holz !) und in einem gewölbten Keller. So erfuhren sie anschaulich über das frühere Leben ohne die modernen Annehmlichkeiten wie Strom und Supermarkt. Immer wieder konnten sich die Kinder in ihrem Arbeitsheft Notizen über das Gesehene machen. Die Steinmetzzeichen an der Pankratiuskirche wurden gern gesucht und abgezeichnet. Nach dem Rückweg über Zehntscheuer,  Spitalhof und die ehemalige Wette an der Rosenstraße freuten sich die Schüler über das Abschluß-Eis.
11.07.2010 Straßenfest  am Sonntag, 11. Juli 2010, 14.00 Uhr und 18.15 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal: Möglinger Bilder mit Schwerpunkt landwirtschaftliche Werbung in den 1950er Jahren, anschließend auch noch alte/neue Möglinger Ansichten
01.07.2010 Heute führten Judith Ertmann und Walter Reichert zusammen mit der Lehrerin Frau Werner die Klasse 3a der Hanfbachschule durch Möglingen. In der Hanfbachstraße, Krämergasse und Rosenstraße erfuhren die 9-jährigen vieles über alte Gebäude und das frühere Leben ohne die modernen Annehmlichkeiten. Der kühle Gewölbekeller war bei den heißen Temperaturen eine wahre Wohltat - auch wenn es dort Spinnen gab. Immer wieder konnten sich die Kinder in ihrem Arbeitsheft Notizen über das Gesehene machen. Über die Pankratiuskirche erfuhren die Schülerinnen und Schüler einiges von Pfarrerin Frey. Nach der Stärkung bei einem Eis ging es durch die Alamannenstr. (hier wurden jahrhunderte alte Gräber gefunden) zum Bahnhof, bei dem die Gleise schon zugewachsen sind, zur Alten Mühle an der Asperger Straße. Der Rundgang wurde am Kräutergarten und am Spielplatz Wiesenweg beendet, wo sich alle noch einmal richtig austoben konnten. 
13.05.10

Ausflug des Heimatvereins am Donnerstag, 13. Mai 2010 nach Weil der Stadt.

Um 13.00 Uhr fuhren wir mit Privat-Fzg. beim Rathaus los, um 14.00 Uhr begann die ca. 90 minütige Führung. Der stadtkundige Führer erzählte uns einiges aus der Geschichte der alten katholischen Reichsstadt inmitten von Württemberg, die immerhin bis zur Säkularisation 1802 selbständig bleiben konnte.  Die Stadtmauer mit Wehrgang und Türmen ist noch zu großen Teilen erhalten. Viele Häuser gehen noch auf das 15. Jahrhundert zurück und sind liebevoll restauriert. Der Aufbau einer mittelalterlichen Stadt ist sehr gut erkennbar. Nach dem Rundgang hatten alle eine Aufwärmung in einem Cafe nötig, wenn dort auch nicht alle einen Kaffee erhielten.

24.04.10 Walter Reichert zeigte bei der Leistungsschau des Handels- und Gewerbevereins Möglingen beim Stand der Gemeinde alte Bilder von Möglinger Handwerkern und Wirtschaften.
26.03.10 Mitgliederversammlung des Heimatvereins in der Alten Mühle. 

Nach den Berichten vom 1. Vorsitzenden und Kassier wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen stellte sich der gesamte Vorstand wieder zur Wahl und wurde einstimmig bestätigt:

1. Vorsitzender: Walter Reichert

2. Vorsitzender: Stefan Däuble

Kassier: Birgit Reichert

Schriftführer: Peter Krössinger

Beisitzer: Inge Kurz, Benno Walter, Eberhard Raiser, Alexander Seybold

Kassenprüfer: Elisabeth Bahmann und Jochen Wirth.

Das Jahresprogramm 2010 wurde vorgestellt und beschlossen. Zum Abschluss zeigte Walter Reichert wieder einige alte und neue Ansichten von Möglingen zu verschiedenen Themenbereichen

18.10.09 Kirbe 2009: Beim Neubürgerempfang im JuFo erzählte Walter Reichert wieder über die Möglinger Vergangenheit. Er versuchte die Verhältnisse um das Jahr 1600 darzustellen.
20.09.09 Das Apfelfest  [mehr] des Heimatvereins am Sonntag, 20.9.09 war wieder ein voller Erfolg. Bei schönem Wetter kamen viele, viele Möglinger und Auswärtige ins Ammertal. Frischen süßen Apfelsaft gab es wie immer umsonst von der Presse, wer wollte, durfte auch mitmachen. Diese Gelegenheit zum Arbeiten nahmen auch die Bundestagskandidaten Mönikes (SPD) und Bilger (CDU) wahr. Gerhard Giek mit Enkeln und Sylvia Luitpold zeigten in einem Stück, wie vor ca. 300 Jahren den Möglinger Müllern das Wasser abgegraben worden ist.
12.07.09 Am Straßenfest-Sonntag, 12.7.09, zeigten wir wieder im großen Sitzungssaal des Rathauses alte und neue Ansichten von Möglingen -  um 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 18.00 Uhr .
05.07.09, 14.00 Uhr

Führung durch und über die Möglinger Pankratiuskirche mit dem früheren Möglinger Pfarrer Pflüger 

Etwa 25 Interessierte fanden sich am Sonntagnachmittag in der Pankratiuskirche ein, um sich die Kirchengeschichte erklären zu lassen. Der frühere Pfarrer Pflüger erzählte die Geschichte der Kirche, die Bauepochen, die Baumaßnahmen im Laufe der Jahrhunderte und vor allem die letzte große Veränderung und Renovierung in den Jahren 1970-1972. Damals wurden an den Wänden die Wandmalereien aus 1470 wieder entdeckt und in mühevoller Kleinarbeit wieder restauriert. Pfarrer Pflüger erläuterte beredt mit großem Sachverstand und theologischem Hintergrundwissen die Bedeutung der Bilderreihen aus der katholischen Zeit Möglingens. Jedes Bild steckt voller Symbolik, die den Menschen früherer Jahrhunderte offenbar bekannt war, die aber heutzutage nur noch Fachleuten verständlich ist.

Aufgrund fehlender Bilder in den Reihen können heute sogar Umbaumaßnahmen erkannt und das frühere Aussehen der Kirche erklärt werden. Der Nachmittag ergab für die meisten völlig neue Erkenntnisse und Ansichten über unsere Kirche. Vielen Dank an Pfarrer Pflüger für diesen Nachmittag.

Do, 21.05.09 Am Donnerstag, 21.Mai 2009 (Himmelfahrt) machten wir unseren Vereinsausflug ins Museumsdorf Beuren bei Nürtingen. Hier ist ein ehemaliger Hof aus Tamm wieder aufgebaut und wird als Museumsgaststätte genutzt. Insgesamt 21 Gebäude aus dem Neckargebiet und der schwäbischen Alb sind hier neu restauriert wieder aufgebaut. Häufig waren diese Gebäude Schandflecken im Dorf, weil sie nicht mehr modernisiert wurden oder sich keine zeitgemäße Nutzung mehr fand. Manchmal mussten sie auch einer  Straße oder einem Neubau weichen. Das älteste Gebäude ist eine Scheuer, die um 1450 in Beuren erbaut worden ist. Einige Häuser sind wieder mit Stroh gedeckt. Ausgestattet mit historischen Gegenständen lassen sie erkennen, wie vor langer Zeit dort gelebt wurde.
Fr, 3.4.09, 20.00 Uhr 

Mitgliederversammlung des Heimatvereins im TV-Heim. Nach den Berichten von Vorstand und Kassierin wurde der Vorstand entlastet. Das Programm 2009 wurde vorgestellt: 

Do, 21.5.09 Ausflug ins Museumsdorf Beuren (Himmelfahrt)

11.12.7.09 Straßenfest mit Bildervortrag im Sitzungssaal

So, 20.9.09 Apfelfest im Ammertal

So, 18.10.09 Möglinger Kirbe

Herbst 2009: Dorfrundgang mit den Klassen 4 der Grundschulen

Mit einem Vortrag von Benno Walter über Besiedlung und frühe Dorfformen klang die gut besuchte Versammlung aus.

22.03.09

Markungswanderung am Sonntag, 22.03.09, 13.30 Uhr

Am Sonntag, dem 22.03.09, wollen wir wieder eine Markungswanderung machen. Wir treffen uns um 13.30 Uhr in der Markgröninger Straße, Ortsausgang bei der Gruhe, wir werden über die Leudelsbachwiesen, Heiligenwiesle, Leudelsbachtal zum  Wengert entlang der Markungsgrenze zu Markgröningen und Asperg gehen und anschließend im Besen Häcker in der Asperger Straße einkehren. Selbstverständlich sind wie immer auch Nichtmitglieder des Heimatvereins herzlich willkommen. 

13.03.09

Schwäbisch g'schwätzt ond gsonga mit Christof Altmann.  [mehr]

Freitag, 13.03.09, 19.30 Uhr Bürgerhaus Möglingen: "I möcht so gern an Maultasch sei..."  Das Kommen lohnt sich auf jeden Fall für jeden, der Spaß an unserem Dialekt hat und dazu auch noch gerne Musik hört. Die Auftritte von Christof Altmann sind immer ein großer Erfolg und z.T. schon weit im voraus ausverkauft.

Wer net bei deeane viele gwea isch, diea komma sen', isch selber schuld - s' isch schee gwea!

18.10.08 Kirbe: Walter Reichert erzählte den neu zugezogenen Möglingern in Kurzform die Geschichte Möglingens. Wir verkaufen für Familie Giek bei der Möglinger Kirbe zum ersten mal die echte gute Kürbissuppe [Bild]
30.9. und 08.10.08 Judith Ertmann und Walter Reichert begleiten die Grundschulklassen 4a (Fr Michas) und 4b (Fr Jungwirth mit Fr. Ullmann ) der Hanfbachschule bei einem Rundgang durch das "alte" Möglingen. Wir redeten über die ehemaligen Bauernhäuser auf dem täglichen Schulweg in der Hanfbachstraße: Warum sind an den Häusern so kleine Fenster und was war hinter den Türen neben der Haustüre. Wenige der Kinder waren zuvor in einem alten Gewölbekeller (igitt - mit Spinnweben). Fachwerk abzeichnen und alte Inschriften entziffern machte allen Spaß, es wurden teilweise richtige Kunstwerke fabriziert. Beim Schmied Hiesinger durfte eine Klasse sogar alte Hufeisen mitnehmen. Über Pfarrhaus, Kirche (Geheimzeichen suchen), Zehntscheuer, Friedhof ging es über die Handwerkergasse und Milchgässle zurück in die Schule. Der Rundgang durch Möglingen war zwar anstrengend, hat aber auch allen viel Spaß gemacht und Möglingen auf eine andere Weise nahegebracht.  
14.09.08 Apfelfest 2008 am 14. September wie immer auf dem Hof Däuble im Ammertal.  [Bilder]
13.07.08

Beim Straßenfest am Sonntag, 13. Juli 2008 zeigte ich im großen Sitzungssaal des Rathauses wieder Lichtbilder von Möglingen: "alte und neue Möglinger   Ansichten". Beginn: 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr. Ca. 130 Möglinger verfolgten interessiert den Vorträgen.

20.04.2008

Stadtführung Markgröningen am 20. April 2008 - Herr Liebler zeigte uns auf dem Rundgang natürlich das Rathaus, das Wimpelinhaus und die Bartholomäuskirche , gespickt mit vielen sachkundigen Details und Hintergründen. 

14.03.2008 20.00 Uhr Mitgliederversammlung im TV-Heim - der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt.
16.09.2007  veranstalteten wir wieder unser Apfelfest im Ammertal bei Stefan Däuble       [ mehr ]
02.03.2007 20.00 Uhr Mitgliederversammlung im TV-Heim
07.10.2006 Am Samstag, 07.10.06 wurde wieder der schwäbischen Abend vom Musikverein, Schützenverein und Heimatverein im Schützenhaus ausgerichtet.. Ich zeigte Bilder von Möglinger Wasser - vom Brunnen bis zum Wasserturm.
10.09.2006

Apfelfest des Heimatvereins am Sonntag, 10.09.2006 11.00 bis ca. 19.00 Uhr im Ammertal auf dem Hof Däuble.

Wie immer gab es den mit altem Gerät frisch gepressten Apfelsaft umsonst. Dazu Fleisch und Rote vom Grill, Vesperteller und natürlich Mooscht, Bier und Wein, Kaffee und Kuchen.  

08./09.07.2006 Das Thema unserer Ausstellung beim Straßenfest am Sa/So 08./09.Juli 2006 war: 100 Jahre Wasserleitung in Möglingen. Im Jahr 1906 wurde die erste zentrale Wasserversorgung in Möglingen in Betrieb genommen. Wir suchen alles, was mit dem Thema WASSER zu tun hat, also z.B. Bilder von Hausbrunnen, vom Maulbrunnen (dort stand später das "Milchhäusle"). Bilder, Gegenstände und andere Hinweise bitte an Walter Reichert.
28.05.2006 Am Sonntag, 28.Mai 2006, 14.00 Uhr machten wir eine Führung durch das "Alte Dorf Kornwestheim".  Die Führung dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden und war sehr interessant werden. Hermann Wagner kennt das alte Kornwestheim wie kein anderer. 
09.04.2006 Am Sonntag, 09.April 2006 besuchten wir das Heimatmuseum Stuttgart-Stammheim. Alfred Motzer hat es aufgebaut und betreut es. 
10.03.2006 Die Hauptversammlung des Heimatvereins fand am Freitag, 10.03.2006, statt.  [mehr dazu]
08.10.2005

Am Samstag, 08. Oktober 2005, 19.00 Uhr beteiligten wir uns wieder am Schwäbischen Abend. Dieser Abend war eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Musikverein, dem Schützenverein, dem Singverein, natürlich dem Heimatverein und den Möglinger Schlappergoscha. Durch das Programm führte Günter Ackermann. Ich zeigte Bilder unter dem Motto: "Ernte in Möglingen, gestern und heute". Von der Dreifelderwirtschaft über den Holzpflug, Sicheln und Haberrecha, Binder und Mähdrescher war alle vorhanden. Die Besucher bereuten ihr Kommen nicht. Der Schützenverein sorgt wieder für die Verköstigung mit echten schwäbischen Gerichten.

04.09.2005

Am Sonntag, dem 04.September 2005, 12.00 - ca. 18.00 Uhr  haben wir wieder unser Apfelfest bei Stefan Däuble gemacht.

Der Besuch war überwältigend. Die ca. 200 Sitzplätze reichten zeitweise gerade noch aus. Mehrfach mussten wir Nachschub organisieren. Es stimmte aber auch wirklich alles: Das Wetter war sonnig, aber nicht zu heiß, es gab einige Wochen kein Fest mehr in Möglingen, unser Angebot stimmte offenbar, vor allem den absolut frischen und kostenlosen Apfelsaft wollte sich keine/r entgehen lassen. Ein alten EICHER - Schlepper trieb über die Riemenscheibe eine Apfelmühle an und die zermahlenen Äpfel wurden direkt von Hand ausgepresst. 

Vielen Dank an alle Besucher und vor allem an alle Helferinnen und Helfer unseres kleinen Vereins! Wir werden das Fest nächstes Jahr wiederholen.  [einige Bilder]  

09./10.07.2005 09./10.07.2005: Das Straßenfest 2005 ist vorbei und sehr viele Möglinger waren im Rathaus und haben unsere Ausstellung über die Alte Schule, alte Schulbilder und Kindergartenbilder angesehen. 
20.06.05  wir suchen immer noch  alte Klassenfotos bis 1952 und Kindergartenbilder aus der "Alten Schule" für die Ausstellung beim Straßenfest am 09. und 10.07,2005. Die Bilder werden wir ausstellen und falls möglich, auch mit Namen versehen. Dazu werden wir Schulutensilien ausstellen.
17.05.05 wir suchen Bilder von der "Alten Schule", alte Klassenfotos bis 1952 und Kindergartenbilder aus der "Alten Schule" für eine Ausstellung, die am 11.06.05 in der Alten Schule stattfinden soll (Initiatorin: Judith Ertmann)
24.04.05  in den nächsten Tagen wird im Hof der Münchinger Straße 19 die Doppelscheune Rolf Reichert / Hans Schüle abgebrochen. Dort wird ein Wohnhaus gebaut. Die Scheune wurde schon mehrfach umgebaut. Deshalb sollen einige Balken dentrochronologisch untersucht werden, um das Alter des Holzes festzustellen. Der Abbruch wird auch fotografisch dokumentiert.
20.03.2005

Markungsrundgang mit Besichtigung von alten Markungsgrenzsteinen am Sonntag, 20.03.2005.

Treffpunkt um 14.00 Uhr am Ortsausgang Markgröningen bei der Gruhe. Wir gehen die Markungsgrenzen nach Markgröningen und evtl. Asperg ab. Anschließend kehren wir in der Besenwirtschaft Häcker , Asperger Straße ein. 

Fast 20 Teilnehmer waren dabei - allen hat es Spaß gemacht. Mancher hat die Markung  aus neuen Perspektiven gesehen. - man sieht, was man kennt !

28.01.2005 Hauptversammlung des Heimatvereins am 28.01.05, 20.00 Uhr im Antica Roma, Maybachstraße
05.12.2004 Sonntag, 05.12.04, 14.30 Uhr: Führung durch das Ortsmuseum Schwieberdingen (bei der Kirche) -  es wäre schön gewesen, wenn außer mir noch jemand dabei gewesen wäre !!
16.10.2004 Am Kirbe - Samstag, dem 16.10.04, um 19.00 Uhr veranstalten der Musikverein, zusammen mit dem Singverein, dem Heimatverein, dem Schützenverein und die Schlabbergoscha einen schwäbischen Abend beim Schützenverein. Durch das Programm wird Günther Ackermann führen. Eintritt: 5,-- EURO, der Erlös wird einem gemeinnützigen Zweck in Möglingen gestiftet.
05.09.2004 Neue Bilder von alten Häusern  in "Bilder Möglingen"  (05.09.04)
26.09.2004

Am Sonntag, dem 26. September 2004 machten wir ein Apfelfest bei Stefan Däuble im Ammertal
Hier einige Bilder

- Äpfel mit einer alten Mühle selber mahlen und mit einer alten Presse auspressen und dann den frischen Saft trinken
- Apfelkuchen und Kaffee

- natürlich gab es auch Most und anderes

- leider war das Wetter nicht einladend, trotzdem konnten wir viele Gäste begrüßen.

nächstes Jahr werden wir das Fest am Sonntag, 18.09.05 bei strahlendem Sonnenschein wiederholen !!

10./11.07.2004 Straßenfest in Möglingen am 10. und 11.Juli 2004
wie jedes Jahr waren wir auch 2004 mit einer Ausstellung im Rathaus vertreten.
Bis zum September sind Bilder unserer Möglinger Kleindenkmale   im Rathaus zu sehen. Markungssteine, Stundensteine, Gruhen, das Möglinger Hasenkreuz und viele Hausinschriften sind auf Bildern zu bewundern. Ein Sonntagsspaziergang entlang unserer Markung ist empfehlenswert

28.04.2004

12.05.2004

Am Mittwoch, 28.04.04 und am 12.05.04:
Führung durch das Gemeindearchiv des Rathauses Möglingen  durch Albrecht Gühring. (war super !)
Die Mitglieder haben Einladungen und Bestätigungen erhalten.
Der zweite Termin am 12.05.04 war nötig, weil das Interesse groß ist. Anschließend Stammtisch im TV-Heim
09.04.2004

Freischaltung der Homepage-Adresse:     www.heimatverein-moeglingen.de

06.02.2004 Hauptversammlung des Heimatvereins Möglingen am Freitag, dem 06. Februar 2004
in der Pizzeria Atica Roma in der Maybachstr. in Möglingen.
Der erste Vorsitzende Walter Reichert konnte fast die Hälfte der Mitglieder zur Hauptversammlung begrüßen.
Nach einem Rückblick auf das Jahr 2003 und einer Vorschau auf 2004 erläuterte Birgit Reichert die Kassenlage.
Die Kassenprüfung durch Elisabeth Bahmann und Jochen Wirth ergab keine Beanstandungen.
So konnte Benno Walter die Entlastung von Vorstand und Kassier vorschlagen. Dieser wurde einstimmig zugestimmt.

Benno Walter leitete auch die Neuwahlen: Der gesamte Vorstand wurde ohne Gegenstimmen wiedergewählt.
Zum Abschluss zeigte Stefan Däuble 2 Filme aus 1975 über die Ümzüge zur 750-Jahr Feier von Möglingen und das 100-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr.