Dokumentation alter Möglinger Gebäude

Haus Nr.
1808-1847
Haus Nr.
1847-1952
Adresse seit 1952 Art des Gebäudes Bemerkungen
145 195 Münchinger Str. 19,21,23 BH Kleiner Schorndorfer Hof
Abbruch der östl. Hälfte und Scheuer: 2006
und Neubau 2 Wohnhäuser

 zurück zur Liste    vorheriges Haus   nächstes Haus

Zeitraum

Besitzer

Bemerkungen

1350 Herren von Yberg aus Stetten / Remstal erste Nennung im Urbar von 1350
     
um 1435 Heinrich von Bälz/Belz (gräflicher Schreiber)  
1504 - 1518 Hans Zainer  
1518 Mathis Conzlin/Kienzle aus Oßweil  
1630 Michel, Matthäus u. Jerg Kienzle Michel und Matth. Kienzle verkaufen ihrem Bruder Georg den halben ererbten Hof
1662 Georg Pflugfelder  
1676 1676 wurde die 2018 noch erhaltene Haus(-hälfte) erbaut, Nachweis durch dendrochronologische Untersuchung. Die Scheune wurde 1666, also 10 Jahre früher, gebaut
1725/26 Balthas Pflugfelder und Johannes Blank  
1759 Hans Jerg Pflugfelder, Johannes Glück
Johannes Würth, Balthas Pflugfelder (Sd.Bürgerm.)
Christoph Friedrich Pflugfelder
1759 werden 5 Hofbauern genannt (die aber nicht zwangsläufig alle in diesen Gebäuden gewohnt haben müssen)
1782 Jakob Kienzle und Philipp Jakob Blank  
     
07.12.1815 Johann Friedrich Österreicher (Lammwirt),
Hans Jerg Pflugfelder,
Friedrich Florus
1815 werden 8 Bauern als Inhaber beider Schorndorfer Höfe genannt
     
1836 1/2 Jacob Giek
1/4 Jacob Pflugfelder  (1761-1839)
1/4 Christoph Friedrich Pflugfelder (1803-1875)
(es gibt 2 Jacob Giek zu der Zeit)
Sd. Jacob
Enkel d. Jacob
  Christoph Reichert *1807  
  Johannes Reichert *1839  
  Paul Wilhelm Reichert *1881  
     
  Rudolf Otto Reichert *1913 (Ostseite)
Gotthilf Schüle (Westseite)
 
- 2006 Rolf Reichert (Ostseite)
Hans Schüle (Westseite)
 

                        Plan 1929                                             und Bilder