Dokumentation alter Möglinger Gebäude

Haus Nr.
1808-1847
Haus Nr.
1847-1952
Adresse seit 1952 Art des Gebäudes Bemerkungen
121 165 Rosenstr.  10 / Pfarrgasse
(Am Kirchweg)
BH Herterhof     Größe: 1535: 192 Morgen,     Lage: Rosenstr / Pfarrgasse - Haus Knoss  ("steht schier mitten im Dorf, bei der Wettin)

 zurück zur Liste     vorheriges Haus   nächstes Haus

Zeitraum

Besitzer

Bemerkungen

1350 die Herter von Herteneck sind Besitzer des Hofes  
1939  

Hans Herter von Herteneck und Anna Nothaft  besaßen ein 160 Morgen großes Gut in Möglingen.

16. Jhrt.   Eine Behausung samt Scheune und Hofplatz bei der Wette schier mitten im Dorf
1535 Ein Thomas Schaber ist "Pächter" des Hofes.

wurden die Einkünfte des Herterhofs von der Frühmeßpfründe Großingersheim an die geistliche

Verwaltung Bietigheim übergeben. 

     
1784 Jakob Ladner besaß Jakob Ladner den Hof; er verkaufte ihn stückweise und musste die Verkäufe auf herzoglichen Befehl wieder rückgängig machen
     
bis 1826 Johannes Knoß (1760-1826) Bauer
1836 Witwe d. Johannes Knoß (1760-1826) Bauer
ab ca. 1840 Johannes Knoß (1808-1873) Bauer
  Johann Georg Knoß (1858-1932) Bauer
  Hermann Wilhelm Knoß (1894-1965) Bauer
- 2002 Hermann Knoß (1930-2007) Juni 1995 wurde die große Scheune gegenüber dem Pfarrhaus abgebrochen -  hier steht jetzt ein Wohnhaus
    Das Wohnhaus wurde ..... abgebrochen - die Grundmauern stehen noch

                        Plan 1929                                             und Bilder